slide1 slide2 slide3

Der Beruf des Zootierpflegers erfreut sich seit diversen TV- Sendungen aus vielen deutschen Zoos größter Beliebtheit.

Es erscheint wie der absolute Traumberuf: Tiere füttern, aufziehen und mit ihnen kuscheln. Leider zeigen diese Sendungen ein verzerrtes Bild dieses Berufes: ca. 85 % des Tagesablaufs werden von Misten und Reinigen der Gehege in Anspruch genommen, wenige ausgelernte Zootierpfleger übernehmen dann die täglichen Besucherfütterungen und die Aufzucht der heiklen Jungtiere.

Der Beruf des Zootierpflegers ist körperlich sehr anstrengend, pünktlicher Feierabend ist bei Tieren selten möglich, auch an Wochenenden und Feiertagen wollen unsere Tiere versorgt werden und bei Wind und Wetter ständig im Freien zu arbeiten ist nicht jedermanns Sache. Bei einer Bewerbung bitten wir dieses zu beachten!

Der Tierpark Neumünster bietet eine begrenzte Anzahl von Praktikumsplätzen in der Tierpflege, die allesamt unentgeltlich sind. Aufgrund der hohen Nachfrage sind diese Plätze bereits ein halbes bis ein Jahr im voraus belegt. Dieses bitten wir bei der Bewerbung zu beachten!

Es gibt zwei unterschiedliche Praktikumsmöglichkeiten:

Bewerbungspraktikum

Der Tierpark bildet jedes Jahr Zootierpfleger aus. Um in das Auswahlverfahren um die Ausbildungsplätze aufgenommen zu werden, muss jeder Bewerber vorher ein vierwöchiges unentgeltliches Sichtungspraktikum im Tierpark Neumünster absolviert haben. Dieses Praktikum muss bis Ende Mai des Ausbildungsjahres erfolgreich abgeleistet worden sein.

Für dieses Praktikum muss der (die) jeweilige Bewerber (in) eine ausführliche Bewerbung inkl. Lebenslauf, Foto und Zeugnis per Post einschicken. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Bei Beginn der Ausbildung muss der (die) Bewerber(in) 18 Jahre alt sein.

 

BITTE BEACHTEN:

Für das Ausbildungsjahr 2018 werden nun  Bewerbungen für das Sichtungspraktikumsplätze angenommen. Bitte bewerben Sie sich frühzeitig auf einen Sichtungspraktikums-Platz, da diese Plätze begrenzt sind.

.

 

Schulpraktikum

Der Tierpark bietet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit ein Praktikum in der Zootierpflege zu absolvieren. Die Dauer beträgt wahlweise ein oder zwei Wochen.

Für dieses Praktikum muss der (die) Bewerber (in) eine Kurzbewerbung inkl. Zeugnis per Post einschicken. Das Mindestalter beträgt 15 Jahre.

Aufgrund der hohen Bewerberrate bitten wir um Verständnis, dass die Bewerbungsunterlagen nur unter Beilage des Rückportos zurückgesendet werden können!

 

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Es besteht zur Zeit keine Möglichkeit im Tierpark ein FÖJ zu absolvieren.

 

Langzeit-Praktikum

Auf Nachfrage kann ein unentgeltliches Langzeit-Praktikum bei uns durchgeführt werden.

 

Betriebliche Einstiegsqualifizierung (EQ)

Ein EQ ist mit begrenzter Platzzahl generell möglich. Bei Interesse an einer Einstiegsqualifizierung sollten die notwendigen Voraussetzungen vorab beim zuständigen Jobcenter erfragt werden.